i-SOLUTIONS Health überzeugte erneut mit Digitaler Hausmesse

04.03.2020, Autor: Linda Weyrauther, Quelle: i-SOLUTIONS Health GmbH

• Der Software-Experte veranstaltete am 25. Februar 2021 seine zweite Digitale Hausmesse – dieses Mal exklusiv für RadCentre-Anwender
• Das virtuelle Veranstaltungsformat bot den Teilnehmern ein echtes Messeerlebnis und überzeugte knapp 120 Kunden aus 60 verschiedenen medizinischen Einrichtungen
• Das ganztägige Messeprogramm war vollgepackt mit spannenden Live-Vorträgen, Produktpräsentationen, Schulungen und Gruppendiskussionen von internen, sowie externen Experten

Da Präsenzmessen corona-bedingt weiterhin nicht stattfinden können, veranstaltete der IT-Experte i-SOLUTIONS Health seine zweite Digitale Hausmesse. Nachdem an der ersten virtuellen Veranstaltung im September 2020 bereits 150 interessierte Kunden aus dem Bereich Klinik teilnahmen, konnten sich am 25. Februar 2021 RadCentre-Anwender auf ein spannendes virtuelles Messeprogramm freuen.

Der Messestandplan umfasste mehrere Messestände, welche die Teilnehmer während des gesamten Messetags virtuell besuchen konnten. Insgesamt konnten die Teilnehmer zwischen acht Messeständen wählen, die alle abwechslungsreiche Programminhalte boten. Im begleitenden Rahmenprogramm der Digitalen Hausmesse wurden neben Videos, dem Health-IT Podcast, umfassendes Infomaterial zu den verschiedenen IT-Lösungen on Demand bereitgestellt und auch die Menschen hinter i-SOLUTIONS Health vorgestellt. Zu den Programm-Highlights, mit den meisten Teilnehmerzahlen, zählten u.a. die Anwenderschulung „RadCentre Result Reporting Advanced“, der Vortrag „RadCentre News: Aktuelle & künftige Entwicklungen“ und die Produktpräsentation „RadCentre Patientenexplorer: Gestalten Sie Ihre Patientenakte“. Außerdem wurden Lösungshighlights der Bereiche Strukturierte Befundung, Nuklearmedizin, Lagerverwaltung, Analytics und KI-gestützte Befundung präsentiert.

Zu den externen Experten zählten Dr. Florian Jungmann von der Universität Mainz, Dr. Benedikt Kämpgen von der Empolis Information Management GmbH, Marcus Diwo von der Med 360° AG, Dr. Josefin Hartmann vom Klinikum Nürnberg und Prof. Dr. Elmar Kotter vom Universitätsklinikum Freiburg. Die i-SOLUTIONS Health dankt allen internen sowie externen Experten, die an der Umsetzung der zweiten Digitalen Hausmesse beteiligt waren und für ein spannendes und abwechslungsreiches Messeprogramm gesorgt haben.

„Ich war von dem neuen digitalen Format für Messen sehr angetan und habe gesehen, dass wir auf den richtigen RIS-Partner gesetzt haben“, lobt Prof. Dr. Andreas F. Kopp, Chefarzt der Klinik für Diagnostische und Interventionelle Radiologie im Krankenhaus Düren, im Anschluss der Veranstaltung. Die durchweg positiven Rückmeldungen zur Digitalen Hausmesse lassen auf viele weitere virtuelle Messen hoffen. Auch Margarita Großmann, Leiterin des Ressorts Medizin-IT bei der Med 360° betont: „Ich fand es eine sehr gelungene Veranstaltung sowohl seitens der Themenzusammenstellung mit internen und externen Referenten als auch von der Umsetzung. Daher von meiner Seite ein großes Lob für Ihr Team und für das gelungene Format, welches Sie gerne wiederholen könnten“.

– Ende –

Unternehmensvideo von i-SOLUTIONS Health

Top aufgestellt & krisenfest –
Wir geben Einblicke in unseren veränderten Arbeitsalltag.

Press Kit

Hier können Sie unser Logo, Bildmaterial und weitere nützliche Informationen herunterladen.

Infografiken

Entdecken Sie unsere Infografiken zu unserem Unternehmen, unseren Lösungen und aktuellen Themen der Gesundheitswirtschaft.

Folgen Sie uns!

Follow Us on Twitter Follow Us on LinkedIn Follow Us on XING