Kreiskrankenhaus Frankenberg arbeitet seit einigen Jahren erfolgreich mit ERP-System BusinessCentre

04.02.2020, Autor: Linda Weyrauther, Quelle: i-SOLUTIONS Health GmbH

• Das ERP-System BusinessCentre ist neben, KIS ClinicCentre und LIS LabCentre, im modernen medizinischen Leistungszentrum im Einsatz.
• BusinessCentre unterstützt, als klinikspezifische Lösung, Finanzverantwortliche bei allen Aufgaben des Krankenhaus-Controllings.
• Dank den offen und vielfältig konzipierten Schnittstellen von BusinessCentre, können alle gängigen Vor- und Subsysteme integriert werden.

Das Akutkrankenhaus der Grund- und Regelversorgung Frankenberg, zählt bereits seit vielen Jahren auf die IT-Lösungen von i-SOLUTIONS Health. Es verfügt über acht chefarztgeführte Fachkliniken, 223 Planbetten und über 550 Mitarbeiter. Jährlich werden rund 21.000 ambulante und 9.000 stationäre Patienten versorgt. Die Verantwortlichen des Kreiskrankenhauses Frankenberg entschieden sich im Oktober 2018 für das ERP-System BusinessCentre inklusive der Module Finanzbuchhaltung, Materialwirtschaft, Kostenrechnung und Analytics.

Obwohl die Entscheidung im Auswahlprozess zunächst auf eine Konkurrenzlösung fiel, konnte die fachlich bessere Eignung und der breitere Funktionalitätsumfang von BusinessCentre, im Vergleich zur bisher eingesetzten SAP-Lösung, überzeugen. Zudem zählte die tiefe Integration, in das bereits vor Ort eingesetzte Krankenhaus-Informationssystem (KIS) ClinicCentre, zu einem weiteren positiven Aspekt. Mit BusinessCentre werden im täglichen Workflow Medienbrüche vermieden und die systemübergreifende Arbeit der Anwender entfällt. Darüber hinaus kann eine größere Menge an krankenhausspezifischen Daten ausgewertet werden. Im Gegensatz zu nicht-branchenspezifischen Lösungen ermöglicht das ERP-System von i-SOLUTIONS Health eine deutliche Effizienzsteigerung im Tagesgeschäft des Krankenhauses und eine zielgerichtete Problemlösung bei Ausnahmefällen.

Die Lösung ermöglicht u.a. eine klinikspezifische Behandlung von Buchungsvorgängen, indem es Fallinformationen aus dem KIS ClinicCentre mit den Buchungsinformationen verknüpft und Zusammenhänge gebündelt anzeigt. Damit werden alle Ansprüche des Akutkrankenhauses an ein modernes ERP-System erfüllt.

BusinessCentre wurde einfach und schnell, während des täglichen Routinebetriebs, in das vorhandene KIS integriert. Dem Wunsch nach einer schnellen Systemeinführung und einem kurzen Projektzeitraum, konnte ebenfalls entsprochen werden – sie fand bereits nach wenigen Monaten statt, und die einzelnen Migrationsschritte verliefen problemlos.

Das Kreiskrankenhaus Frankenberg fungierte als Referenzhaus für das ERP-System BusinessCentre und BusinessCentre Analytics.

– Ende –

Unternehmensvideo von i-SOLUTIONS Health

Top aufgestellt & krisenfest –
Wir geben Einblicke in unseren veränderten Arbeitsalltag.

Press Kit

Hier können Sie unser Logo, Bildmaterial und weitere nützliche Informationen herunterladen.

Infografiken

Entdecken Sie unsere Infografiken zu unserem Unternehmen, unseren Lösungen und aktuellen Themen der Gesundheitswirtschaft.

Folgen Sie uns!

Follow Us on Twitter Follow Us on LinkedIn Follow Us on XING